Home Kurse Therapie Hotlines Terminwunsch Übungshilfen Fotoalben Links Inhalte Impressum Suche Intern Kontakt Forum
Start > Home > Inhalte> Taoworks | QiGong | TaiChi1 | TaiChi2 | Biodynamik | Atemtherapie | Übungskonzept | Artikel

Biodynamik, Körperpsychotherapie

Terminwunsch
Kontakt
Persönliches Profil

Die Biodynamik geht davon aus, dass durch Auflösen von energetischen und muskulären Körperblockaden neuer Raum für das Wachstum der Persönlichkeit ermöglicht wird. Der Ausdruck des Menschen und die Selbstwahrnehmung können sich erweitern und sensibilisieren. Das ermöglicht es uns, mehr in uns selbst zu ruhen, unser kreatives Potential zu erweitern und neue Lebensimpulse zu eröffnen.
In der Einzeltherapie können Sie über biodynamische Massagen und Körperarbeit einen neuen Zugang zu Ihrer Körperenergie und zu Sich Selbst finden. Die sanften Massagen nach Gerda Boyesen, die mit dem Feedback durch die Darmperistaltik einhergehen, vermögen es, alte Stressreste organisch aufzulösen und Traumata zu heilen (Siehe Gerda Boyesen/Werk: Psychoperestaltik und ESBPE: Biorelease). Dabei wird die Körperarbeit durch gesprächstherapeutische Elemente ergänzt, in denen Sie Ihre Lebensthemen anhand des neu entstandenen Erlebens betrachten und neue Lebensperspektiven entwickeln können. (Siehe auch: Biodynamik in der Einzeltherapie und Atemtherapie)
In den Kursen werden hauptsächlich biodynamische Entspannungs- und Vitalisierungsübungen eingesetzt. Unter Vermeidung jeder Anstrengung wird die bestmögliche Entspannungsposition genutzt, um die Erfahrung von Leichtigkeit und spielerischer Dynamik des Körperausdrucks von Anfang an erfahrbar zu machen. Diese Qualität wird dann nach und nach in die Übungselemente des Tai Chi und Qi Gong in die aufrechte Haltung integriert und als Langzeitperspektive in unser Alltagskörperbewusstsein.

(Kurse mit biodynamischen Entspannungsübungen)

[Siehe auch "Was ist Biodynamische Psychologie®?" in www.biodynamik.de und " Biodynamische Körperpsychotherapie - Biodynamik" in Therapeuten.de ]